Rückblick Oktoberfest 2015

Vo. 23.-25.Oktober lud der TSV zum Oktoberfest ein. Geselligkeit, Spaß, gute Getränke und Speisen waren Trumpf. Eng zusammenrücken hieß es, am Freitag und Samstag im Vereinsheim.

 Bereits kurz nach Beginn waren die Plätze sehr gut besetzt. Unser Küchenteam, um Manfred Bader, hatte sehr schnell viel zu tun. Vor allem am Samstag, war zeitweiße kein durch kommen mehr, im bayrisch geschmückten Gastraum. Es entstanden auch längere Wartezeiten, für die frisch zubereiteten Mahlzeiten.

Wir bitten die Wartezeiten auf diesem Wege nochmals zu entschuldigen!

Bei der bayrischen Olympiade konnte das Geschick beim Nageln, Sägen und die Kraft beim Bierkrug Stemmen unter Beweis gestellt werden. Am Freitag siegte der „Vogel“ aus Billingsbach, am Samstag der „Oss“ aus Gerabronn. Leider blieb der Sonntag weit unter den Erwartungen. Dies lag vermutlich an den vielen anderen Veranstaltungen im Kreis.

Herzlichen Dank an all unsere fleißigen Helfer, unserem Küchenteam Manne, Ralf, Dani, Elli und Siggi. Alle zusammen trugen mit ihrem Engagement zum Gelingen eines schönen Festes bei.

Danke an unsere zahlreichen Gäste für Ihren Besuch.

Euer Vorstand


 

 

Bericht / Rückblick zum Sportwochenende des TSV Gerabronn vom 05.-07.06.2015

Am Freitag 05.06. startete das mit vielen Aktionen gefüllte Sportwochenende des TSV. Erstes Highlight war das Tischtennis Hobbyturnier. Das mit 15 Mannschaften a drei Spieler/innen sehr gut besetzte Turnier, bot den zahlreichen Zuschauern besten Hobbysport und viel Spaß beim Zuschauen. Gegen 22.00 Uhr konnte der Siegerpokal an ein Team der Gerabronner Fußballer überreicht werden. Parallel fanden sich Interessierte im Vereinszimmer der Stadthalle ein, um sich bei der Schachabteilung zu informieren und die ersten Züge zu versuchen. Auf dem Tennisgelände schlugen Jugendliche sowie auch Erwachsene die ersten Tennisbälle unter Flutlicht bis in die Nacht hinein. Bei Temperaturen einer tropischen Nacht, wurde noch lange auf dem Gelände um das Tennisheim gesessen. So manche Frage beantwortet, gut gegessen und ein kühler Schluck genossen.
Am Samstag ging das Programm mit dem Start zum Training und den ersten Abnahmen der Disziplinen zum Sportabzeichen weiter. Knapp zwanzig Sportler, fanden sich bei Temperaturen von weit über 30°C auf der Anlage hinter der Stadthalle ein. Erste Abnahmen wie, Standweitsprung, Kugelstoßen, Weitwurf und Weitsprung konnten durchgeführt werden. Auch Schwimmdisziplinen wurden in der Gerabronner Schwimmhalle abgenommen. Von Übungen im Ausdauerbereich, wurde angesichts der hohen Temperaturen, abgesehen. Beachvollyball konnte leider durch den sehr heißen Sand nicht gespielt werden. Eine Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen war die Altenative. Besser hatte es die Karateabteilung bei Ihrem Training zum mit machen für Jung und Alt. In der noch relativ kühlen Stadthalle, wurden Übungen zum richtigen Aufwärmen dargeboten. Anschließend wurden die ersten Tritte und Griffe mit allen Interessierten umgesetzt. Abgeschlossen wurde der Samstag mit einem Handballspiel der Handballjugend. Diejenigen die zum ersten Mal auf ein Handballtor werfen wollten, konnten Sich ein „Leibchen“ überziehen und mitmachen. Abgerundet wurde der Tag mit musikalischer Unterhaltung durch die Stadtkapelle Gerabronn. Gerne hätten wir den einen oder andere Gast mehr ( auch nicht TSV Mitglied), auf der Sportanlage und auf dem Festplatz beim Tennisheim begrüßt. Die gekommenen Gäste konnten ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm erleben.
Am Sonntag wurde das Sportwochenende mit dem Gerabronner Stadtpokal abgeschlossen.

Aktuelle Seite: News